*
Menü_Links

             REGISTRIERUNG | KUNDENLOGIN | KONTAKT

Menu
Slideshow_top
2-solar-960x234px.jpg 4-solar-960x234px.jpg 5-solar-960x234px.jpg 6-solar-960x234px.jpg 7-solar-960x234px.jpg 8-solar-960x234px.jpg 9-solar-960x234px.jpg 10-solar-960x234px.jpg

Layer_top-left
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

>> Inselanlagen allgemein

Inselsysteme kommen meistens dort zum Einsatz wo noch kein öffentliches Stromnetz existiert, das öffentliche Stromnetz zumindest keine 100%ige Versorgungssicherheit gewährleistet oder ein Anschluß an das öffentliche Stromnetz zu höheren oder vergleichbaren Kosten führen würde. So kommen Inselsysteme bei der Versorgung entlegener Gebäude, Berghütten, Wochenendhäusern zum Einsatz. Auch autark versorgte Telekommunikationsmasten, Autobahnbeleuchtungen, Boote, Parkuhren und Baustellenbeleuchtungen sind Anwendungsschwerpunkte.

Eine besondere Bedeutung kommt der Versorgung von Dörfern und Siedlungen in Entwicklungsländern zu. Die Sicherstellung der Stromversorgung in afrikanischen und anderen Entwicklungsländern liegt der AUTARK Energy Solutions besonders am Herzen. Der erzeugte Strom wird dabei entweder in Speichern kontrolliert zwischengespeichert oder z.B. bei Solarwasserpumpen direkt verbraucht. Wird der Strom zwischengespeichert kommt es zu Verlusten der gespeicherten Energie in Höhe von 10% bis 35%. Sollen durch die Inselanlagen Stromverbraucher mit Wechselstrom versorgt werden muß der von den Inselanlagen erzeugte Gleichstrom über einen Wechselrichter in Wechselstrom umgewandelt werden.

An Inselsysteme und die verwendeten Komponenten sind besondere Qualitätsanforderungen zu stellen. AUTARK Energy Solutions verwendet deshalb für die von ihr geplanten Inselanlagen nur ausgesuchte Qualitätsprodukte wie z.B. von Studer, Steca, KSB, Lorentz, Varta und Hoppecke, die auch unter extremen geographischen oder klimatischen Bedingungen eine zuverlässige Stromversorgung gewährleisten.

>> Auslegung von Inselanlagen

Universell einsetzbare Inselsysteme sind aufgrund der sehr unterschiedlichen Rahmenbedingungen kaum planbar. Um die Solarstromanlage bzw. Inselanlage auslegen zu können ist zunächst der Energiebedarf zu ermitteln. Da die verfügbare Strahlungsmenge im Winter erheblich (Faktor ca. 10) kleiner ist, ist es erforderlich den Energiebedarf für alle Monate separat zu betrachten. Für jede Anfrage ist es erforderlich den im Downloadbereich zur Verfügung stehenden Fragebogen auszufüllen und der Anfrage beizufügen.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail