*
Menü_Links

             REGISTRIERUNG | KUNDENLOGIN | KONTAKT

Menu
Slideshow_top
2-solar-960x234px.jpg 4-solar-960x234px.jpg 5-solar-960x234px.jpg 6-solar-960x234px.jpg 7-solar-960x234px.jpg 8-solar-960x234px.jpg 9-solar-960x234px.jpg 10-solar-960x234px.jpg

Layer_top-left
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Bodenstabilisator NovoCrete®

AUTARK Energy Solutions ist für einige Länder wie z.B. Uganda und andere Länder der Great Lakes Region der exklusive Handelspartner zum Vertrieb des Bodenstabilisators NovoCrete®


Was ist NovoCrete®

NovoCrete® ist pulverförmig und besteht u. a. aus Mineralien. Es wird als Additiv zu herkömmlichem Portland Zement eingesetzt. Zusammen mit Zement und dem optimalen Wassergehalt wird die Ausbildung kristalliner Strukturen im Verlauf des Zement-Hydratationsprozesses gesteigert. Dadurch können höhere Tragfähigkeiten, neutralisierte PH-Werte und die Errichtung wasserundurchlässiger Schichten erzielt werden.


Warum NovoCrete®

Für die Errichtung und den Betrieb von Wind- und  Biomassekraftwerken sowie Photovoltaikanlagen auf abgelegenen, nicht erschlossenen Baugrundstücken (z. B. landwirtschaftlichen Flächen) ist  der Bau von Zufahrtsstraßen sowie von Montage- und Lagerplätzen oftmals unerlässlich. Ebenso ist in infrastrukturschwachen und oftmals finanziell schlechter gestellten Regionen der Erde eine schnelle und kostengünstige Entwicklung der Infrastruktur, insbesondere des Straßennetzes, eine Grundvoraussetzung für den schnelleren wirtschaftlichen Aufschwung und die Anbindung abgelegener Regionen an die Wirtschaftszentren. Eine dauerhafte Befahrbarkeit für schwere Transportfahrzeuge, Spezialgeräte und Hebetechnik mit Achslasten über 10 t konnte bisher nur mit den herkömmlichen, sehr zeit- und kostenaufwendigen, Stabilisierungssystemen (z. B. Bodenaustausch, Kalk-Zement-Stabilisierung) sowie dem zusätzlichen Aufbringen eines geeigneten Fahrbahn-belages (z. B. Schotter, Asphalt, Beton) erreicht werden. Diese Verkehrswege und Flächen sind in Folge der veränderten klimatischen Bedingungen und extremer Witterungsverhältnisse einer zusätzlichen Beanspruchung ausgesetzt, die wiederum mit Sanierungs- und Instandhaltungsaufwendungen verbunden sind. Mit dem Bodenstabilisator Novocrete könne die meisten Böden ohne Bodenaustausch und das Aufbringen von Schotter stabilisiert, d.h. dauerhaft befahrbar gemacht werden. Für nur selten befahrene Strassen ist kein zusätzlicher Fahrbahnblelag notwendig. Ausserdem werden die langfristigen Instandhaltungskosten erheblich reduziert.


Die Anwendung der NovoCrete®-Technologie

Bei der Anwendung der Novocrete -Technologie werden die anstehenden Böden im Mixed-in-Place-Verfahren mittels mechanischer Bearbeitung (Bagger, Fräse, Walzen u. a.) sowie unter  homogener  Beimischung des Novocrete -Mischbinders stabilisiert und die Oberfläche planiert.  Der bisher notwendige Bodenaustausch und das Aufbringen von Straßenbelägen sind beim Einsatz des Novocrete -Mischbinders nicht mehr erforderlich. Die Bearbeitungstiefe der Bodenstabilisierung ist variabel und regelt sich individuell nach dem jeweils projektbezogenen Anforderungsprofil (z. B. Tragfähigkeit, Frostschutz, Breite u. a.).  Durch die kurze Reaktionszeit des Novocrete -Mischbinders verkürzt sich die Bauzeit  um ca. 50 %. Die hergestellten Wege und Flächen sind in der Regel nach 2  Tagen befahrbar.
Der mit der Novocrete -Technologie entstandene "Erdbeton" zeichnet sich durch eine besonders hohe Tragfähigkeit, Elastizität und Dauerhaftigkeit aus. Mit diesem innovativen Stabilisierungssystem wird eine Kostenersparnis gegenüber herkömmlichen Verfahren von durchschnittlich 20 - 30 % erreicht. Diese Technologie ist auch für die Stabilisierung kontaminierter Böden geeignet, da die vorhandenen  Giftstoffe  innerhalb des bearbeiteten Erdstoffes eingekapselt werden. Die qualitätsgerechte Ausführung der einzelnen Baumaßnahmen wird von unabhängigen und autorisierten Gutachtern bzw. Prüflabors überwacht und testiert.
 

NovoCrete® - Die Produkteigenschaften

  • Hohe Belastbarkeit und Tragfähigkeit
  • Rein mineralische Komponenten
  • Sehr beständig und dauerhaft
  • Komplett recyclingfähig
  • Keine Rissbildung
  • Verwendung von vor Ort vorhandenen Materialien
  • Keine Probleme mit Setzungen
  • Geringere Umweltbelastung durch erheblich reduzierte
  • Flüssigkeitsundurchlässige, dichte Oberflächen
  • Säureresistent, salzresistent
  • Naturbelassene Oberflächen- keine Setzungszeiten
  • Verarbeitung bis -6°C sowie unter Wasser möglich
  • Durch Bauzeitverkürzung Reduzierung von Bauverkehr
  • Für nahezu alle Böden einsetzbar und Belastungen des Allgemeinverkehrs (Umleitungen, Staus, etc.)
  • Immobilisierung von Schadstoffen
  • Günstige Alternative zu Betontechnik
  • Grundwasserschutz

NovoCrete® – Die Einsatzgebiete

  • Straßen-und Autobahnbau
  • Fuß-, Rad-, Forst-und Wirtschaftswege
  • Zufahrtswege für Öl-, Gas- und Holzindustrie
  • Errichtung von Tragschichten unter Hallenböden
  • Bau von Landebahnen, Eisenbahntrassen
  • Tunnel-und Kanalisationsbau
  • Allgemeine Fundierungen
  • Parkplätze, Container-Abstellflächen, Logistikzentren
  • Hafengelände und Kaianlagen
  • Lagerflächen für Holz, Metall etc.
  • Biogasanlagen, Silage-Lagerfläche, Häckselplätze
  • Böschungsstabilisierungen, Dammsicherungen
  • Hangsicherungen, Injektionen
  • Bankettverfestigungen
  • Deponieflächen
  • Ersatz von Tiefengründungen


NovoCrete® - Die einzelnen Arbeitsschritte:

Abfräsen des alten Asphalts

Aufbrechen mit Grubber

Einsatz des Steinbrechers

Ausstreuen des Bindemittels

Einfräsen des Bindemittels

Nivellierung mittels Grader

Verdichtung mit Walze

Wässern der Fläche

Aufbringen des Asphalts

Geotechnische Betreuung durch statische Lastplat- tendruckversuche nach DIN 18 134 und dynami- sche Plattendruckversuche sowie mittels des leichten Fallgewichtsgerätes

Druckfestigkeits-untersuchungen, etc.

Entnahme von Bohrkernen


Download

NovoCrete® Produktinfo:

Referenzen / Baustellenberichte:

>> Die Vorteile auf einen Blick
>> Produktbroschüre
>> Report Dammam
>> Report Caycuma
>> Report M5 Serbia
>> Report Colón
>> Report Jeddah
>> Report Ereke
>> Report Novgorod
>> Report Salvador
>> Report Sergowo
>> Report Sisseln

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail